Zur Startseite
  StartseiteKontaktGästebuchNewsletter   Ihr KontoWarenkorbKasse
English Deutsch   
Kollektion
Sonderangebote
Willkommen   Zurück

Erika Catellani


Kunstwerke aus hölzernem Elfenbein Es sind keine gewöhnlichen Puppen, die Erika Catellani herstellt,

sondern schon realistische Abbilder liebenswerter und lebensechter Kinder unserer Gesellschaft- Sammlerobjekte von bereits jetzt unschätzbarem Wert!
Die naturgetreu und lebendig gemalten Gesichter zeigen so realistische Gefühle, daß man gerne von Kunst sprechen kann.
Weiß man dazu, daß die Köpfe, Arme und Beine aus weißem Bergahorn von Hand gearbeitet wurden, gebührt ihrem Können große Hochachtung.

Blick in die Puppenwerkstatt
Vor ca. 18 Jahren begann Erika Catellani an ihren ersten eigenen Modellen zu arbeiten, nachdem sie bereits viele Jahre Puppenseminare besuchte. Aus einer speziellen, feinen Masse modellierte sie das Original wonach Holz den Entwurf entstand. Nun konnte Frau Catellani die Feinheiten der Gesichtszüge nach ihren Vorstellungen ausarbeiten. Um mehrere gleiche Exemplare zu erhalten, wurden Bronzemodelle hergestellt, nach denen Köpfe und Glieder angefertigt werden konnten. Auf diese Art entstanden bis jetzt viele verschiedene Kopf- Arm- und Beinmodelle, die durch individuelle Bemalung von Erika Catellani und durch verschiedene Perücken und Kleidung ein ständig anderes Aussehen bekommen. Dies schließt eine Serienproduktion aus und jede Puppe erhält so ihren eigenen Charakter.

Schönste Holzpuppen Europas
Bereits bei ihrer ersten Teilnahme an einer internationalen Puppenprämierung erhielt Erika Catellani die höchste Auszeichnung, den „Eurodoll“. Sie habe sich keine Hoffnungen auf eine Auszeichnung gemacht, erinnert sich die Puppenmacherin. Puppen in verschiedener Kategorien, so nebst Holz etwa Porzellan, seien von Preisrichtern zu beurteilen gewesen. Dabei werden Punkte für Kreativität, Bemalung, Bekleidung, Bearbeitung des Materials und für den Gesamteindruck vergeben. Mit Zusatzpunkten wurde in der Kategorie Holzpuppen die Puppe ANNA von Erika Catellani mit dem Europa-Preis gekrönt. Schon ein Jahr später gewann Erika Catellani noch einmal mit der Puppe LISA ihren zweiten Erodoll-Pokal, und im Jahr darauf konnte sie diese Auszeichnung noch einmal entgegennehmen.
Erika Catellanis Puppen bekamen den Namen, SWISS DOLLS. Mit den erworbenen Auszeichnungen sind die schon seit Jahren beliebten und bekannten Puppen bei Sammlern rund um den Globus noch begehrter geworden. Kleine Auflagen tragen zur Exklusivität dieser wunderbaren Geschöpfe aus „hölzernem Elfenbein „ bei.

Textpassagen mit Erlaubnis von Erika Catellani

Erika Catellani
Erika Catellani
Erika Catellani
  Zurück


Suche
 


Warenkorb
Ihr Warenkorb ist leer

Den Warenkorb ändern  Kasse


Wissenswertes
Gäste bei more-than-dolls

Unsere Künstler

Freunde im Internet

AGB's - Impressum - Über uns -

Presse

Datenschutz

Newsletter

  | Start 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
..
   
       
         
 
 

  design by the-vacuum.de  programmierung: christoph runkel | internetprojekte  © 2005 more than dolls